Einzigartige Hotels im Herzen von Paris
                                    Prestige, Raffinement und Design
 
 
 
My Paris Hotel bietet Ihnen eine Auswahl von Hotels mit idealer Lage im Zentrum von Paris. Entdecken Sie unsere Hotels in der Nähe der Champs-Elysées, des Arc de Triomphe und de la Rue Saint-Honoré, wie das Clarion Collection Etoile Saint-Honoré oder das Champs-Elysées Friedland. Wohnen Sie in Saint-Germain, einem der lebhaftesten Viertel der Hauptstadt  mit seinen Cafés und Jazzklubs in der Nähe des Jardin du Luxembourg in unseren Hotels Belloy Saint-Germain und Petit Belloy Saint-Germain. Oder Sie buchen ein Zimmer im Quartier Opéra, wahlweise im Clarion Collection Opéra Pavillon, dem Quality Axel Opéra oder auch im My Hotel in France Opéra Saint-Georges.

Wenn Sie in den schönsten Vierteln von Paris wohnen wollen, unweit des Stadions "Roland Garros", dann buchen Sie ein Hotel im Quartier Tour Eiffel, wie das Best Western Eiffel Auteuil.
Entdecken Sie auch das herrlkiche Panorama von der Basilika Sacré-Coeur aus, im My Hotel in France Montmartre. Für Ihre Geschäftsreisen empfehlen wir Ihnen das Etoile Saint Ferdinand oder das My Hotel in France Lavalloiis in unmittelbarer Nähe des Palais des Congrès und von La Défense.
Das My Hotel in France La Marais bietet sich an für erholsame Spaziergänge om Marais. Es liegt unweit des Beaubourg, der Place des Vosges, der Place de la Bastille und von Notre Dame und ist direkt vom Gare de Lyon aus erreichbar. Versäumen Sie nicht, auch den Louvre, das Musée d'Orsay und die Kirche La Madeleine zu besuchen.



Lust auf einen Besuch in der Provinz, ein Hotel in Nizza, ein Hotel in Toulouse, ein Hotel in Lyon oder Bordeaux? Entdecken Sie unsere Hotels in Frankreich.



 
Reservierung




Unsere Hotels in Paris

Stadtplansuche

Finden Sie ein Hotel auf dem Stadtplan

recherche géographique


Hotels Paris Musée d'Orsay

Geschichte des Musée d'Orsay


Der Gare d'Orsay wurde am 14. Juli 1900 am Vorabend der Weltausstellung eröffnet. Das von dem Architekten Victor Laloux errichtete Gebäude wurde nur bis 1939 als Bahnhof genutzt, denn es stellte sich bald heraus, dass es die wachsende Zahl der Reisenden nicht aufnehmen konnte. Später wurden hier nach der Befreiung die heimkehrenden Gefangenen begrüßt, das Gebäude diente als Drehort für einen Film von Orson Welles, als Spielstätte für die Compagnie Renaud Barrault und wurde vom Auktionshaus Drouot genutzt.
1973 entstand die Idee eines Museums, aber erst 1977 fiel die offizielle Entscheidung. Am 1. Dezember 1986 wurde das Museum nach dem Umbau des Bahnhofsinneren durch Gae Aulenti von François Mitterrand eröffnet.

Das Musée d'Orsay zeigt das künstlerische Schaffen der westlichen Welt aus der kurzen, aber künstlerisch außerordentlich reichen Zeit von 1848 bis 1914 in seiner ganzen Vielfalt. Die Sammlungen, die zeitlich zwischen denen des Louvre und den Sammlungen des Nationalmuseums für Moderne Kunst im Centre Georges Pompidou liegen, zeigen alle Ausdrucksformen, von der Malerei über die Bildhauerei, die dekorativen Künste, die Fotografie u.a. bis hin zur Architektur.

Die Sammlungen sind chronologisch geordnet. Sie können hier u.a. Millets "Angelusläuten",  die "Olympia" und das "Frühstück im Grünen" von Manet, "La Danse" von Carpeaux, die Serie "Kathedrale von Rouen" von Monet,  die "Kirche von Auvers" von Van Gogh, den "Bal du Moulin de la Galette" von Renoir, das "Höllentor" von Rodin und andere Werke sehen.
Doe Sammlungen sind auf drei Ebenen ausgestellt und beinhalten Werke aller Ausdrucksformen:
• Malerei,
• Bildhauerei,
• Architektur,
• Dekorative Künste,
• Kinofilm,
• Fotografie,
• Grafik,
• Musik,
• Literatur,
• Geschichte.

Alle Sammlungen werden in chronologischer Reihenfolge gezeigt. Das Musée d'Orsay stellt ein Verbindungsglied zwischen dem Louvre und dem Museum für Moderne Kunst im Centre George Pompidou dar.

Die herausragendesten Meisterwerke im Musée d'Orsay


• "Das Atelier des Künstlers" von Courbet,
• "Olympia" von Manet,
• "La Danse" von Carpeaux,
• "Der Gedanke" von Rodin,
• "Die Kathedralen" von Monet,
• "Das Frühstück im Grünen" de Manet,
• "Die Tänzerinnen" von Degas,
• "Die Kirche von Auvers" von Van Gogh,
• "Arearea" von Gauguin,
• "Die Badenden" von Renoir.

Auf dem Vorplatz stehen sechs große Statuen, die die Kontinente symbolisieren.
Das Erdgeschoss ist den Jahren 1848-1870 gewidmet, im Obergeschoss befinden sich die Impressionisten und die Postimpressionisten, Werke der Schule von Pont-Aven und der Künstlergruppe Navis. Im Zwischengeschoss finden Sie die Werke vom Ende des 19./Anfang des 20. Jahrhunderts.


Die Umgebung des Musée d'Orsay
 

In der Rue de Bellechasse 2, im 1786 erbauten Hôtel de Salm, befindet sich das Museum der Ehrenlegion und der Ritterorden.
Es zeigt die Entwicklung der Ritterorden und des Adels unter dem Ancien Régime sowie die Geschichte der Gründung der Ehrenlegion durch den Ersten Konsul im Jahr 1802.
Ein Teil der Ausstellungsräume ist militärischen und zivilen Ehrenzeichen sowie ausländischen Orden gewidmet.

Adresse


1, Rue de Bellechasse
75007 Paris
Tel : 01 45 49 11 11

Verkehrsverbindung


Metro : Solférino, Rue du Bac
R.E.R C : Musée d'Orsay
Bus : 24, 63, 68, 69, 73, 83, 84, 94

Öffnungszeiten
 

Geöffnet dienstags bis sonnabends
von 10 bis 18 Uhr
Donnerstags von 10 bis 21.45 Uhr
Sonntags von 9 bis 18 Uhr
Geschlossen am 1. Januar,
1. Mai, 25. Dezember

Eintrittspreis


Voller Tarif : 8 €
Ermäßigter Tarif (18/25 Jahre) : 5,50 €
Mitglieder und Jugendliche unter 18 Jahren: kostenlos
 

Hotels in der Nähe des
Musée d'Orsay

Unsere beliebtesten Hotels

Jeder Aufenthalt
default
Champs Elysées Friedland ****
Entdecken Sie ein Hotel voller Charme und Authentizität, nur wenige Meter von den Champs-Elysées und der berühmten Rue du Faubourg entfernt ...
ab 149 €*
mehr dazu
default
Clarion Collection Opéra
Unweit der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der französischen Hauptstadt empfängt Sie das moderne und gastfreundliche Clarion Collection Opéra in einem eleganten und intimen Dekor ...
ab  118 €*
mehr dazu
default
Quality Suites Bercy
Ein wunderschönes Appart-Hotel in unmittelbarer Nähe des Palais Omnisport in Bercy und der Nationalbibliothek ...
 
ab 90 €*
mehr dazu
default
My Hotel in France Le Marais
Ideal mitten im Herzen von Paris, im pulsierendsten Viertel der Stadt gelegen, bietet das My Hotel in France Le Marais allen Service und Komfort ...
 
ab  75 €*
mehr dazu